Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Prüfung durch zertifizierte Experten

Prüfungen

Herstellerunabhängige Regalprüfung gemäß DIN EN 15635

Regalanlagen und deren Einrichtung gelten als Arbeitsmittel im Sinne der BetrSichV.

Laut DIN EN 15635 wird zwischen einer wöchentlich durchzuführenden Inspektion (machen Sie hoffentlich? :-) ) und der sogenannten
Experteninspektion unterschieden.
Diese Experteninspektion ist nach § 10 BetrSichV in Abständen von höchstens 12 Monaten durch eine befähigte Person (Regalinspekteur)
durchzuführen.

Die DIN EN 15635 beschreibt den Ablauf der Kontrollen von Lagereinrichtungen und ortsfesten Regalen aus Stahl ausführlich.
Unter Punkt 9.4.2 bis 9.6 sind explizite Vorgaben zur Experteninspektion bezüglich der zu prüfenden Bauteile sowie der
Beurteilung von Beschädigungen enthalten.

Unsere ausgebildeten und praxisorientierten Regalinspekteure sind zertifiziert und damit befugt, herstellerunabhängige Prüfungen durchzuführen.

Erfüllen Sie schnell und unkompliziert die einschlägigen, gesetzlichen Bestimmungen.

Die Prüfung findet im Rahmen einer Begehung im laufenden Betrieb statt.

Beschädigungen gemäß DIN EN 15635 werden farblich gekennzeichent. Sie erhalten von uns ein Prüprotokoll über den aktuellen Zustand der Regalanlage.
Dieses Prüfprotokoll dient gleichzeitig der Nachweispflicht gemäß BetrSichV.

Welche Regale sind prüfpflichtig?

- Fachbodenregale
- Palettenregale
- Einfahrregale
- Kragarmregale
- Durchlaufregale
- Durchfahrregale

Sparen Sie Zeit und Geld.

Auf Wunsch übernehmen wir Reparaturen an den Regalen. Die Instandsetzung erfolgt im laufenden Betrieb nach einem zertifizierten Verfahren.
Es muss nicht immer neu sein. Der laufende Betrieb wird dabei nicht wie beim Austausch von Neuteilen und den damit verbundenen Aus- und Einräumarbeiten unterbrochen.

Anruf genügt.

Regale
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü